Letzte Aktualisierung: 13.07.2017

Unser Hauptsponsor für das Dartteam.

Aktuelles:

Berichte

Der neue Spielplan für 2017/2018!

Homepage Übersetzung

Am 3. Spieltag war es endlich soweit, der erste Punkt für Team A in der Saison 2012/2013! Aber mal ganz von Anfang an:

Da wir leider so viele Ausfälle hatten und unser A-Team aus nur 2 Stammkräften bestand, haben sich 2 B-Team Spieler (Klaus-Peter Nickels alias Piddy und Oliver Hohbein) bereit erklärt, dem A-Team auszuhelfen. Danke im Namen des A-Teams an die beiden!!! Hinzu kommt noch, dass die beiden Stammkräfte des A-Teams, lediert mit einer Bänderdehnung am Standbein, unter gewissen Schmerzen das Spiel bestreiten mussten. Immerhin konnten wir dann antreten, hatten wir uns so gedacht und fuhren ohne jene Erwartung nach Fallingbostel zum Auswärtsspiel gegen die Fally Flyers C.

 

Das Spiel fing auch recht gut an. Michael Dölle schnürte im ersten Einzel gleich ein 3:0 ein, aber leider verloren wir das 2.te Einzel. So ging es in den nächste Einzeln auch weiter, immer ein Kopf an Kopf rennen, wobei bei beiden Teams eine Checkschwäche zu sehen war. Somit stand es nach den Einzeln 2:2. In den Doppeln ging es genauso eng zu und beide Teams konnten je ein Doppel gewinnen und daher stand es zur Halbzeit 3:3. Schon mal nicht schlecht für ein angeschlagenes Team. Aber wir sahen die Chance, das Ding zu gewinnen. Mit neuer Motivation ging es in die nächsten Einzel, die wir aber unter dramatischer Checkschwäche beide verloren. Somit stand es leider 3:5. Und wir sahen unsere Hoffnungen dahin schwimmen. Aber vor den letzten Einzeln sagte Michael Dölle zu Piddy Nickels: Komm jetz liegt es an uns, wir machen jetzt erstma das 5:5.

An der Stelle muss man sagen, Michael: BITTE MACH SOWAS ÖFTERS! Denn beide spielten ihre Einzel souverän runter und gewannen jeweils mit 3:0. Somit hatte Michael Dölle recht und es stand vor den Doppeln 5:5. Der erste Punkt der Siasion war in greifbarer Nähe. Die letzten Doppel fingen zeitversetzt an, so dass im ersten Doppel Michael Dölle und Florian Brammer ein knappes 3:2 nach Hause bringen konnten. Somit stand es dann 6:5 und der Punkt war uns sicher. Dann gab es aber noch die Chance zum Sieg durch die beiden eigentlichen B-Team Spieler Piddy und Olli. Die beiden fingen auch richtig gut an und hatten die Chance zum 2:0 in den Legs, aber durch eine Checkschwäche, die den ganzen Abend so halb mitging, verloren sie dann das Leg und danach auch das Spiel mit 1:3. Schade Jungs! Somit ging das Spiel mit einem gerechten 6:6 Unentschieden zu Ende.

 

Mann des Spiels war definitiv Michael Dölle, der trotz Schmerzen alles gewonnen hat und den Grundstein für das Unentschieden gelegt hatte. Auch besonders hervorzuheben ist Piddy Nickels, der beide Einzel gewinnen konnte und das in einer höheren Liga, als er das gewohnt ist, weiter so PIDDY!!!

Den gemütlichen Abschluss fanden die Darter dann im heimischen Bikers in Belsen, wo der Punkt noch mit einem Bierchen gekrönt wurde!

 

Dieser Auswärtspunkt bringt Hoffnung für die nächsten Spiele!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DC Belsen