Letzte Aktualisierung: 13.07.2017

Unser Hauptsponsor für das Dartteam.

Aktuelles:

Berichte

Der neue Spielplan für 2017/2018!

Homepage Übersetzung

Spannendes Heimspiel mit Sieg beendet! Team B legt nach!

Am Samstag, den 04.02.2012 hatte Team B die Heidschnucken zu Gast im Punktspiel des 12. Spieltages der Bezirksliga des BDVLH. Wir wollten unbedingt nachlegen nach unserem Sieg im letzten Spiel und zunächst ging es auch gut los. In den ersten beiden Einzeln gingen wir schnell mit 2:0 Legs jeweils in Führung, konnten aber nur eines davon für uns entscheiden.

 

In den nächsten beiden Einzeln und den ersten Doppeln das gleiche Bild: jeweils eins gewonnen und eins verloren. So stand es 3:3 nach der ersten Hälfte, also eine sehr ausgeglichene Partie bis dahin.

 

In den ersten Einzeln der zweiten kam die Hoffnung auf, dass wir die Kurve gekriegt hätten: beide gingen an uns, womit wir uns mit 5:3 in Führung setzten. Aber da haben wir uns zu früh gefreut! Die Heidschnucken holten die beiden letzten Einzel der Partie und konnten ausgleichen. Jetzt kam es nur noch auf die Doppel an...

 

Da sah es zunächst einmal nicht so gut aus für uns. Die Gegner gingen ziemlich flott mit jeweils 2:0 Legs in Führung. Aber dann begannen wir unsere Aufholjagd! Das 6:5 für uns holten Andrea Marquardt und Ron Martin, was uns zumindest einen Punktgewinn sicherte. Was wird es nun? Unentschieden oder Sieg? Ganz kurz nach dem 6:5 holten Frank Lever und Fabian Cohrs den Legausgleich zum 2:2 in ihrem Doppel. Somit hing alles am letzten Leg des letzten Doppels des Abends...

 

Durch bessere Scores konnten wir schnell davonziehen. Aber als wir in den Checkbereich kamen, wurden wir wieder etwas nervös und ließen den Gegner rankommen. Mehrere Versuche, das Spiel zu beenden, schlugen fehl, womit auch die Heidschnucken die Chance bekamen, diesen 6ten Punkt zu machen. Nach unzähligen Versuchen schaffte es aber Fabian Cohrsdas Spiel auszuchecken, und das mit einer Doppel-7! 7:5 Sieg für uns quasi auf der Ziellinie!

 

Um aber mal zu verdeutlichen, wie spannend und ausgeglichen diese ganze Partie war, hier ein paar Fakten: 28:24 Legs, 5mal das Ergebnis 3:2 und nur ein 3:0 den ganzen Abend von Klaus Peter Nickels!

 

Wir waren uns aber mit den Heidschnucken hinterher einig, dass das eines der spannendsten Dartspiele war, bei dem wir dabei sein durften. Es hätte eigentlich keinen Sieger verdient gehabt!

 

Und noch eine kleine Anekdote zum Schluß: das obligatorische "Bierleg" konnten wir auch für uns entscheiden, und zwar... wer sonst den Abend? Fabian Cohrs mit einer Doppel-5! Also auch als es um was ging, waren wir auf dem Punkt da! ;-)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DC Belsen