Letzte Aktualisierung: 13.07.2017

Unser Hauptsponsor für das Dartteam.

Aktuelles:

Berichte

Der neue Spielplan für 2017/2018!

Homepage Übersetzung

Punktgewinn für Team A nach zuletzt doch heftigen Niederlagen! Team B verliert auswärts gegen Tabellenführer!

Am Samstag, den 03.03.2012 war Fally Flyers-Abend für den DC-Belsen. Team A hatte die Flyers B zu Gast und Team B mußte auswärts gegen den Tabellenführer, Fally Flyers C, ran.

 

Nach zuletzt heftigen und teilweise unnötigen Niederlagen war das Team A am 14. Spieltag der Bezirksoberliga des BDVLH gegen die Fally Flyers B auf Wiedergutmachung aus. Zunächst legten wir auch los wie die Feuerwehr und gewannen die ersten beiden Einzel souverän.

 

Allerdings mußten wir uns in den nächsten beiden Einzeln geschlagen geben, womit die Flyers ausgleichen konnten. In den ersten Doppeln das gleiche Bild. Eins ging an uns und eins an die Flyers. Somit gingen wir mit Gleichstand 3:3 in die zweite Hälfte.

 

Die nächsten vier Einzel liefen eher suboptimal für uns, denn wir konnten nur eins davon gewinnen. So konnten sich die Flyers einen 6:4-Vorteil erspielen. Jetzt kam es auf die letzten beiden Doppel an, ob es eine Niederlage wird oder zumindest ein Punktgewinn. Glücklicherweise schafften wir es, beide Doppel zu gewinnen und somit den Fally Flyers noch einen Punkt abzuluchsen.

 

Es war insgesammt ein sehr hochklassiges Spiel, in dem sich alle Spieler in die Highscore-Liste eintragen konnten. Von unserer Seite lobend erwähnen kann man David Liehr mit insgesamt fünfmal 140 und einen 20-Darter, und Roman Aslett mit dreimal 140 und einem 70er Bullfinish. Letzterer hat auch den letzten Punkt für uns gesichert und somit das Unentschieden.

 

Team B spielte zeitgleich in Fallingbostel gegen den Tabellenführer der Bezirksliga des BDVLH, die Fally Flyers C.

 

In den ersten vier Einzeln konnten wir das ganze noch ausgeglichen gestalten und gewannen zwei davon. Dann aber zogen die Flyers davon und wir konnten nur noch ein Einzel und ein Doppel für uns entscheiden.

 

Wir haben zwar am Ende 8:4 verloren, allerdings war das Ganze knapper als das Endergebnis es scheinen läßt. Wir haben nämlich mit 26:22 Legs verloren!

 

Hinterher hat selbst der Gegner zugegeben, dass wir ihnen einen harten Kampf geliefert haben und ein Unentschieden durchaus gerecht gewesen wäre. Aber es hat nicht sollen sein. Trotz Niederlage konnten wir mit hocherhobenem Haupt da raus und haben hinterher beim Bier im Sportheim mit team A den Abend nochmal revuepassieren lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DC Belsen